Visuelle Prüfung von Schrägseilbrücken - Bridgespect®

Die Firma Winspect hat neben ihren Prüfgeräten für Seilbahnen und Förderanlagen in Minen nun auch ein Prüfgerät für die Kontrolle von Brückenseilen in ihrem Sortiment aufgenommen. Die durch eine mehrschichtige Lackierung (Ummantelung) vor Korrosion geschützten Seile müssen in regelmäßigen Intervallen sowohl visuell als auch magnetinduktiv überprüft werden um auftretende Beschädigungen frühzeitig zu erkennen und zu beheben.

Mit dem visuellen Brückenseilprüfgerät Bridgespect®, welches am Institut für Fördertechnik und Logistik (IFT) der Universität Stuttgart gemeinsam mit uns entwickelt wurde, können die Seile gleichzeitig teilautomatisch visuell sowie magnetinduktiv geprüft werden.
Für die visuelle Prüfung haben wir in modularer Bauweise ein Bridgespect®-Brückenprüfgerät entwickelt, welches Seil-Durchmesser ab 95mm aufwärts abdecken kann. Durch mindestens vier rechtwinklig zueinander angeordnete Farbkameras wird die komplette Seiloberfläche erfasst, lückenlos dokumentiert und automatisch durch eine Software auf Oberflächenbeschädigungen ausgewertet.

Diese Dienstleistung wird von unseren Partnerunternehmen angeboten:
Bridgespect
Wie bei unseren Seilprüfgeräten für Seilbahnen und Förderanlagen in Minen, hat das Prüfpersonal nach erfolgter Analyse die Möglichkeit sich ein detailliertes Prüfprotokoll ausgeben zu lassen.

Schreiben Sie uns bei Interesse doch gerne eine E-Mail an . Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen weiter.
Kontakt Sidr
Kontaktieren Sie uns


Telefon: +49 (0)89 179199-50
Telefax: +49 (0)89 179199-60