IMERYS Talc Austria

06.10.2020

IMERYS

Kombigerät aus visueller und magnetinduktiver Inspektion

Das Talkwerk Rabenwald, betrieben durch IMERYS Talc Austria GmbH, nahm im Oktober 2020 ihr erstes Winspect Seilprüfsystem in Betrieb.

Das Prüfsystem wird zur Kontrolle der Zug- und Tragseile der Materialseilbahn eingesetzt, welche den abgebauten Talk vom Berg ins Tal zur Weiterverarbeitung transportiert.

Das Besondere an diesem System ist die gemeinsame Integration der Prüfausrüstung für die visuelle und magnetinduktive Seilinspektion in einer eigens dafür hergerichteten Lore. Diese bis jetzt einzigartige Integration erlaubt es beide Prüfverfahren gleichzeitig durchzuführen und beide Prüfsysteme mit einem einzigen Signalgeber für die zurückgelegte Strecke zu verbinden. Damit lassen sich die Daten der magnetinduktiven Prüfen mit den Daten der visuellen Prüfung übereinander legen. Somit erhält man ein noch genaueres Bild über den Zustand des Seiles und profitiert von den Stärken beider Prüfsysteme. Die Anbindung, pneumatische Aktorik sowie das magnetische Seilprüfgerät „U28“, das sowohl über Induktionsspulen wie auch seilumfassende Hallsensor-Technik verfügt, wurde von der Firma ROTEC (https://ro-tec.net/) geliefert.

Wir bedanken uns bei der IMERYS Talc Austria GmbH für das entgegengebrachte Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit und wünschen viel Spaß & Erfolg mit dem neuen Seilprüfsystem!

Kontakt Sidr
Kontaktieren Sie uns


Telefon: +49 (0)89 179199-50
Telefax: +49 (0)89 179199-60