Winspect spendet für behinderte Menschen

Die Mitarbeiter der in der Autision Group vereinten Unternehmen, zu denen die Winspect® gehört, bekamen auch im Jahre 2017 zum Geburtstag jeweils einen nachhaltigen „Spendengutschein“. Das dadurch symbolisch gesammelte Geld, welches statt Blumen mit einer kleinen Aufmerksamkeit überreicht wird, wird am Ende des Jahres summiert,  anschließend von unserer Geschäftsführung traditionell verdoppelt. Diese sich so ergebende Summe wird jährlich für einen wohltätigen Zweck gespendet. Dieses Jahr kamen auf diese Weise 2250 Euro zusammen, die wir wie folgt gespendet haben:

Zu gleichen Teilen ging die Spende an folgende, wohltätigen Institutionen, die damit viel Gutes schaffen können.

Schäfflerbach-Werkstätten GGmbH für Menschen mit Hilfebedarf in Augsburg. In dieser Tageswerkstatt arbeiten Menschen mit körperlichen, seelischen oder geistigen Behinderungen auf Grundlage der anthroposophischen Heilpädagogik und Sozialtherapie nach Rudolf Steiner. Die Schäfflerbach-Werkstätten stellen dabei hochwertige handgefertigte Produkte und attraktive Geschenkartikel her, ein Besuch auf der neu gestalteten Website der Einrichtung lohnt daher wirklich immer.

Die Diakonie in Kork ist eine Stiftung für Menschen mit Epilepsien und Behinderungen. Die Förderstiftung unterstützt auch behinderte Menschen, für die kleine Urlaube sonst nicht möglich wären. http://www.diakonie-kork.de/de/spenden/index.php

Barmherzige Brüder - Behindertenwerkstatt Reichenbach In dieser Institution, werden Menschen mit einer geistigen, psychischen und oder mehrfachen Behinderung sowie für Menschen mit Autismus

sowie deren besonderen Bedürfnissen und den persönlichen Wünschen Rechnung getragen. In differenzierten und individuellen Wohnangeboten in Reichenbach oder bedarfsorientiert bieten sie zudem Arbeit und Beschäftigung in unserer Werkstätte für behinderte Menschen (WfbM), oder unserer Förderstätte an.

Das verbleibende Viertel ließen wir der Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW (Bundeswehr-Sozialwerk e.V.) zugutekommen. Die Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW ermöglicht körperlich und/oder geistig behinderten Kindern unter anderem die Teilnahme an speziellen Ferienfreizeiten. Ein Video zur einer vergangenen Ferienfreizeit können Sie hier finden. Auf dem Bild wird der Spendenscheck symbolisch durch Alexandra Harrach an den Vizepräsidenten des Bildungszentrum der Bundeswehr, Herrn Hans Lang und Herrn Oberstleutnant Bonauer überreicht.

Zu allen diesen Institutionen haben wir langjährige Verbindungen, die uns sehr wichtig sind und die wir sehr pflegen.

Kontakt Sidr
Kontaktieren Sie uns


Telefon: +49 (0)89 179199-50
Telefax: +49 (0)89 179199-60